Pokersavvy Race - Teil 4: Wie schwer ist es die einzelnen Räume zu clearen?

Die restlichen Räume

In diesem vorletzten Artikel von mir werde ich die restlichen Räume behandeln, nachdem im zweiten Artikel die ipoker Räume behandelt wurden und im dritten die Räume die ich durch SNG Spiel clearen konnten, werden jetzt hauptsächlich die kleineren Räume behandelt und die, welche ich erst jetzt gecleart habe welche aber auch in die anderen Artikel gepasst hätten.

Full Tilt Poker

Zweitgrösster Pokerraum mit sehr viel Traffic und ziemlich guten Spieler. Ziemlich leicht zu clearen. Ich habe so 2 Stunden NL100 Fullring auf 4-6 Tischen gespielt und dann schon die erforderlichen 200 Fulltilt Punkte in der Tasche.

Party Poker

Auch ein bekannter Raum mit sehr viel Traffic so dass der Bonus auch hier leicht zu clearen ist, egal ob über Cashgame oder SNG's.

Absolute Poker

Nicht sehr viel SNG Traffic, darum habe ich zuerst NL50 und NL100 Shorthanded gespielt, bis mir einfiel dass es doch über Limit Holdem leichter sein müsste die erforderlichen 300 Raked Hands zu erspielen. Mein Besuch bei dieser Seite war aber nicht so erfolgreich, ich musste ein paar Mal nachbezahlen und habe sehr lange gebraucht. Die Software ist ganz ok und die Spieler sind auch nicht so gut, hatte aber auch viel Pech muss ich sagen.

Carbon Poker und Walker Poker

Gehören demselben Netzwerk an. Sehr interessant finde ich hier die wöchentliche 10'000$ Freeroll und die monatliche 50'000$ Freeroll bei der Du teilnehmen kannst wenn du für die 10'000$ Freeroll wöchentlich 2'500 Comp Points erspielst und für die monatliche Freeroll 5000 Comp Points, was sehr leicht machbar ist.

Während bei Carbon Poker nur 4000 Comp Points gebraucht werden waren es bei Walker Poker 20000 Comp Points, was sehr viel ist und ich deswegen lange gebraucht habe. Die Walker Poker Promotion gibt es aber mittlerweile nicht mehr darum ist das auch jetzt egal. Am leichtesten lassen sich die Räume mit Limit 1/2 clearen, wo Du bei jeder Hand in welcher Rake anfällt 5 Punkte bekommst. Du kannst aber auch 0,15/0,25$ NL Shorthanded spielen, da gibt es pro Hand 3 Punkte und es sind immer viele Tische verfügbar. SNG's füllen sich sehr langsam, sind also nicht gut zum clearen.

Bodog Poker

Ist ziemlich leicht mit Limit 1/2$ zu clearen. Ist meistens genug Traffic und die Software ist auch passabel.
__________________________________________________________________
alle hier beschriebenen Pokerräume könnt Ihr über Pokersavvy freispielen. Hier ein link zur Pokerraumübersicht und eine Erläuterung zu Pokersavvy.
__________________________________________________________________
Gnuf Poker und Betfair Poker

Sind die Räume bei welchen am wenigsten Punkte erfordert werden und sehr leicht mit SNG's zu clearen, auch wenn bei Gnuf die sich nur langsam füllen. Bei Betfair Poker kannst Du auch Double or Nothing SNG's spielen, 13 22+2$ Double or Nothings reichen schon um den Bonus zu clearen und die füllen sich auch ziemlich schnell. Die Software finde ich aber gewöhnungsbedürftig.

Ladbrokes Poker

Sehr fischiger Raum der auch sehr leicht zu clearen ist. Ich habe den Bonus da auf NL100 gecleart und nicht lange gebraucht. Ich weiss schon gar nicht mehr wie der SNG Traffic da war, aber es reichen schon 25 20$ SNG's um den Raum zu clearen.

Action Poker

Der kleinste von allen Räumen mit sehr wenig Traffic und sehr schlechten Spielern. Meistens gibt es nur einen 1/2$ Limit Tisch auf dem der Bonus aber auch sehr leicht zu clearen ist. Auch NL50 und NL100 geht, auch da gibt es meistens nur einen Tisch, so dass ich meistens auf 3 Tischen gespielt habe, ein NL50, ein NL100 und der Limit 1/2$ Tisch.


So jetzt habe ich alle Räume durch ausser die aus dem Cake Network, Red Star Poker und Cake Poker. Die sind nicht so leicht zu clearen da viele Punkte erfordert werden.

Ich bin im Moment immer noch zweiter im Rennen und es läuft nur noch 2 Tage, ich hoffe ich schaffe das aber noch. Im nächsten und letzten Artikel wirst Du dann herausfinden ob ich das Rennen gewonnen habe oder nicht. Ausserdem werde ich in dem Artikel die Bilanz über meinen Pokersavvy Ausflug ziehen.

Ich würde mich freuen wenn Du auch regelmässig auf meinem eigenen Blog vorbeischaust und hoffe die Artikel haben Dir bis jetzt gefallen und auch was gebracht. Nach wie vor bin ich froh über jede Reaktion sowie Kritik.

Mit freundlichen Grüßen,
fismoluni

Kommentare:

  1. Von Everest Poker kann ich gar keine Kommentare von Dir finden- oder habe ich es übersehen ?
    Ich habe mir zu Beginn meiner Pokerkarriere meine Bankroll bei Everest aufgebaut und habe die Seite als die mit den schlechtesten Spielern in Erinnerung. Kannst Du was dazu sagen? Gibt es dort Reload Boni ?

    AntwortenLöschen
  2. Frage gilt zwar Fismo - aber mal allgemein zu Everest: Du findest eine aktuelle Info zu Everest in der Bonusübersicht.
    Ich denke, Everest kommt im letzten Teil der Serie. Aktuell ist Pokersource da der bessere Anbieter.

    Reloads bekomme ich von Everest nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Everest hat mich so getiltet.
    Diese Franzmänner..., ich bin bald irre geworden. :D
    Trotzdem sehr provitabel dort! ;)

    AntwortenLöschen
  4. nein Everest wird gar nicht vorkommen da es hier ja um Pokersavvy Räume geht und Everest kannst Du nicht bei Pokersavvy freispielen. In der nächsten Ausgabe kommt nur noch die Bilanz und keine Pokerräume mehr, das waren alle Pokerräume, ich habe glaube ich nur Pokertime vergessen, ein ziemlich kleiner Raum den ich durch Limit 1/2 freigespielt habe. Aber du hast Recht, da sind die Spieler grottenschlecht, die Erfahrung hab ich auch gemacht.

    AntwortenLöschen
  5. Wie hast du es denn geschafft bei Ladbrokes zu spielen? Wenn ich mich dort registrieren lassen möchte, bekomme ich immer die Info: We have identified that you may be located in a country from which we cannot accept transactions due to local legislation. Also anders gesagt Deutschland ist auf deren banned list...

    AntwortenLöschen