Richtig anmelden bei Bonusangeboten

Bonushuren,

für die Einsteiger schreibe ich heute eine Zusammenfassung, wie man sich richtig bei einem Pokeraffiliate und nachfolgend bei einem Pokerraum anmeldet. Aber auch fortgeschrittene Bonusjäger dürften in diesem Artikel auf Ihre Kosten kommen.

Die Basics:
Der Unterschied zwischen Pokeraffiliate und Pokerraum: Der Pokeraffiliate (Affiliate) ist der Zwischenhändler über den Ihr Euch beim Pokerraum anmeldet. Dieser Zwischenhändler bekommt vom Pokerraum eine Provision für jeden geworbenen Spieler. Das Besondere an den auf Bonushure empfohlenen Zwischenhändlern ist, dass Sie einen Großteil der Werbeprämie an Euch, die Spieler, weitergeben. Dass sind in der Regel zwischen $80 und $120, die Ihr zusätzlich vom Affiliate bekommt. Darüberhinaus bekommt Ihr noch das „normale“ Bonusangebot des Pokerraums.
Merksatz: Immer über den Pokeraffiliate beim Pokerraum anmelden, niemals direkt beim Pokerraum selber.


Anmeldung Pokeraffiliate:
Ihr müsst Euch also zuerst bei einem Affiliate anmelden. Ich empfehle Euch hierbei 3 verschiedene Anbieter:
Im folgenden beschreibe ich die Anmeldung für den Affiliate Pokersavvy, der lukrativste und größte Anbieter überhaupt:
Registriert Euch auf der Homepage von Pokersavvy mit Euren korrekten Daten. Es macht überhaupt keinen Sinn, hier mit gefälschten oder unvollständigen Angaben zu arbeiten. Die Affiliates bekommen nämlich einen Großteil Ihre Vermittlungsprovision auch dafür, dass Sie die Anmeldedaten der Spieler überprüfen.


Abbildung: Registrierungsseite bei Pokersavvy

Wenn Ihr Euch also beim Pokeraffiliate angemeldet habt, sucht Ihr Euch aus den Angeboten des Affiliates einen geeigneten Pokerraum heraus, bei dem Ihr ein lukratives Bonusangebot abgrasen möchtet. In dieser Bonusübersicht habe ich die aktuellsten und besten Bonusangebote aller Anbieter zusammengefasst.
Macht niemals den Fehler und gebt die URL des Pokerraums direkt in die Adressleiste Eures Internet Explorers oder Firefox ein. Der Pokerraum registriert dies mittels eines Cookies, welches er auf Eurem Rechner hinterlegt. Falls Ihr Euch nicht sicher seid, ob Ihr schon einmal auf der Internetseite des Pokerraums ward, so müsst Ihr die Cookies Eures Browsers löschen. Anleitungen dazu gibt’s zuhauf im Internet. Einfache nach „cookies löschen“ und dem Namen Eures Browsers googeln.
Es wird unterschieden zwischen Bonusangeboten, bei denen ein Bonuscode erforderlich ist und Angebote ohne Bonuscode. Untenstehende Grafik verdeutlicht das ziemlich gut:


Abbildung 2: Pokerraumübersicht des Anbieters Pokersavvy

Anmeldung beim Pokerraum:
Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten, sich bei einem Pokerraum anzumelden:
  1. Ihr ladet Euch von der Affiliateseite die Software des Pokerraums herunter.
  2. Ihr ladet Euch von der Affiliateseite die Software des Pokerraums herunter und gebt zusätzlich einen Bonuscode ein.


Abbildung: Download der Pokerraumsoftware über den den Pokeraffiliate

Nun erfolgt die Installation der Pokersoftware. Anschließend müsst Ihr Euch noch beim Pokerraum registrieren.

Merksatz: Es sind zwei Registrierungen erforderlich, eine beim Pokeraffiliate und eine beim Pokerraum.

Die Registrierung beim Pokerraum erfolgt unterschiedlich:
  1. Variante 1: Ihr werdet nach Abschluss der Installation über die jeweilige Software nach Euren Registrierungsinformationen gefragt.
  2. Variante 2: Ihr registriert Euch über die Homepage des Pokerraums. (Eher selten der Fall, die Registrierung erfolgt meist mit Hilfe der Software.
Eingabe des Bonuscodes. Auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten.
  1. Eingabe des Bonuscodes im Rahmen der Registrierung über die Software
  2. Eingabe des Bonuscodes im Rahmen der Registrierung über die Homepage
  3. Eingabe des Bonuscodes nach Abschluss der Registrierung. Wundert Euch nicht, wenn Ihr zwar vom Affiliate einen Bonuscode erhalten habt aber den nirgendwo in der Registrierung eingeben könnt. Für diesen Fall kann man dann meist in der Software oder auf der Homepage des Pokerraums ein Bonusangebot auswählen. In diesem Fall halt erst nach Abschluss der Registrierung.
Einzahlung/Auszahlung:
Ein leichtes Thema - vorausgesetzt, man hält sich an einige Grundprinzipien, die nachher lästige Auszahlungsnachfragen ersparen.
1. Der Ablauf ist immer gleich. Man muss eine bestimmte Summe einzahlen, um in den Genuss des Bonusangebots zu bekommen. Bei mir in der Bonusübersicht erhaltet Ihr immer eine Einzahlungsempfehlung. Das ist in der Regel der Mindestbetrag, den der Pokerraum verlangt in Verbindung mit der optimalen Bonusabspielstrategie.
2. Für die Einzahlung empfehle ich Euch moneybookers. Ihr könnt natürlich auch über Kreditkarte oder Bank einzahlen. Vorteil bei moneybookers ist aber, dass Ihr sehr schnell ein- und auszahlen könnt. Und wir wollen ja schließlich unser Bonusgeld auch irgendwann erhalten :-)
3. Vorsicht beim Auszahlen: Wenn Ihr meint, den Bonus abgespielt zu haben, zahlt noch nicht direkt aus, sondern wartet erst auf die Bestätigung durch den Affiliate. Es kommt schon mal vor, dass man sich selber irrt. Und durch eine vorzeitige Auszahlung ist der Bonus meistens futsch.

Promotions:
Einige Pokeraffiliates kombinieren ihre Bonusangebote noch mit zusätzlichen Promotions. Auch hier ist Pokersavvy wieder das beste Beispiel. Da gibt es z.B. einen Extra Bonus, wenn man sich im Zeitraum x beim Pokeranbieter y anmeldet. Oder es gibt einen Bonus, wenn man im Januar drei Räume freispielt. Oder ein rakerace, bei dem der Sieger mit den meisten freigespielten Pokerräumen einen Extrapreis erhält.

Als besondere Promotion bietet Pokersavvy jedem Spieler, der sich über Bonushure anmeldet, $15 zusätzlich für jeden freigespielten Raum an.

So, das wärs fürs Erste. Fragen und Feedback zum Artikel gerne in den Kommentaren.


Kommentare:

  1. BH
    Zu Pokersavvy hätte ich eine Frage, hast du schon mal wegen dem Bonus nachhacken bzw nachjammern müssen.
    Ich sehe in den Foren genügend die Ihren Bonus erspielt haben und dann eine halbe Ewigheit darauf warten. Meist ist auch die schlechte Kommunikation zw. Savvy und den Pokerseiten daran Schuld. Würde mich mal deine Erfahrung diesbezüglich interessieren. Bei PS sieht man immer recht schön den status des aktuellen Bonusvorganges.
    Gruß Jürgen

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    bisher hatte ich immer "Glück" und die Meldung kam relativ zeitig und zügig. Darunter verstehe ich allerdings auch schon mal eine Wartezeit von 2-3 Wochen.
    Das liegt daran, dass die Pokerräume festgelegte Intervalle haben, in denen Sie den Affiliates die Auswertungen zur Verfüung stellen.

    Kann durchaus sein, dass es schon mal länger dauert. Aber von Unregelmäßigkeiten habe ich noch nichts gehört. Klar, gibt immer mal wieder Fälle, wo die Leute falsch getrackt sind, weil sie noch irgendein Cookie im Cache hatten. Und in den Foren findet man logischerweise immer nur die Fälle, wo
    - Die Leute keine 24 Stunden warten können
    - oder tatsächlich mal hakt.

    Schreibt einfach ein Ticket an den Support, wenn Ihr länger als zwei Wochen lang auf Eure Punkte warten müsst. Bei extremen Fällen könnt Ihr mich auch anfunken.

    AntwortenLöschen
  3. Sag mal wie gibts denn die zusätzlichen 15$ pro Raum, hab grad den zweiten abgespielt, hab aber nur die normale Gutschrift bekommen...

    AntwortenLöschen
  4. Die $15 gibts, wenn Du über Bonushure angemeldet bist. Das kommt manchmal nicht mit dem normalen Savvy Points,sondern ein bischen später. Ca. 2 Tage.

    AntwortenLöschen
  5. Exakt so muss es beschrieben werden.

    Danke schön!

    AntwortenLöschen
  6. Hey Bonushure, hab mal eine Frage zu den Vip Leveln bei Savvy. Bei den höheren Leveln gibt es ja auch Zusatzgeld von Savvy. Bekommen wir das auch oder ist das in den "automatischen" 15 $ von dir schon mit drin?

    AntwortenLöschen
  7. Natürlich bekommt ihr auch das Zusatzgeld von Savvy!
    Z.B. die $50 für 5 freigespielte Räume.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Anleitung, viele wissen das nicht, das man erst die Cookies löschen muss.

    AntwortenLöschen
  9. danke für die Anleitungen!!
    Sehr hilfreich.
    Wobei unterscheidet sich denn Pokersource und Pokersavvy ?,bzw. gibt es gravierende Merkmale?
    Beide werden wohl auch auf Deutsch verfügbar sein.
    Einen guten Rutsch
    Micky

    AntwortenLöschen
  10. Pokersource und Pokersavvy unterscheiden sich prinzipiell nicht. Pokersavvy ist allerdings mittlerweile klar die Nummer eins unter den Kickback Bonusanbietern. Höhere Auszahlungen findest du nirgends.

    AntwortenLöschen