Wie mache ich mir einen professionellen Zweitaccount

Disclaimer: Die folgenden Ausführungen sind nur theoretischer Natur. Eine Nachahmung wird nicht empfohlen.

Bonushuren,

fast jedem ist es schon so ergangen: Man hat sich auf einer Pokerseite angemeldet und dabei hat man ein mieses Bonusangebot erwischt oder man ist nicht über die Lieblingspokerschule seiner Wahl getrackt. Kurzum - man möchte sich gerne neu anmelden- und zwar über den richtigen Affiliate :-)

Die Pokeranbieter verbieten Mehrfachanmeldungen jedoch strikt. Einmal angemeldet- ist man auf ewig mit seinem Werber verbunden. In der Regel hat man davon keine Nachteile, es sei denn man möchte:

- zweimal einen First Deposit Bonus erhalten.
- sowohl First Deposit als auch rakeback genießen.
- einfach nur über Pokerstrategy richtig getrackt sein :-)

Die Lösung heißt Zweitaccount. Im folgenden beschreibe ich, wie man dabei vorgehen "könnte".

Voraussetzung ist eine zweite Identität, die Ihr annehmen könnt. Am besten sind Verwandte (Freundin ist so ne Sache, man weiß ja nie, ob die sich mal rächen will). Am besten der Bruder oder die Schwester. Sagt Ihnen klipp und klar, was Sache ist und frag sie Folgendes:
  1. Bist Du bereit, dass ich unter Deinem Namen ein moneybookers Konto eröffne?
  2. Bist Du bereit, dass ich Dein Giro-Konto zur Verifizierung des moneybookers Konto nutze.
  3. Bist Du bereit, dass ich Deine Adresse und Deine persönlichen Daten bei einem Pokerraum hinterlasse?
  4. Bist Du bereit, dass ich meine Telefonnummer für etwaige Auskünfte bei einem Pokerraum hinterlasse und dabei mich für Dich ausgebe?
  5. Bist Du bereit, dass ich die eingesannte Kopie Deines Personalausweis einem Pokerraum via Internet zumaile, um eine Auszahlung vorzunehmen?
  6. Bist Du bereit, dass ich Dein Giro-Konto für meine Pokerauszahlungen nutze.
Falls die betreffende Person alle Fragen mit "Ja- ich will" beantwortet, habt Ihr das Gröbste geschafft. Jetzt gehts nur noch ums technische.

1. Macht euch ne fake-email Adresse bei yahoo, gmx etc. Da lasst Ihr die komplette Verifizierungskacke bei moneybookers, pokerraum etc. drüber laufen.
2. Nutzt diese mailadresse bei moneybookers und Pokerraum. Damit spart Ihr Euch so manch doofe Nachfrage.
3. Besorgt Euch einen zweiten PC zum Pokern. Ihr könnt die Anmeldung und das Pokern auch von einem PC vornehmen, das werden die Anbieter zwar registrieren, aber nicht unbedingt einschreiten. Ich würde aber nicht darauf Wetten. Zweiter PC ist sicher.
4. Niemals, Niemals - NIEMALS von der gleichen IP-Adresse beim Anbieter mit beiden Accounts einloggen. Immer schön die Internet-Verbindungen disconnecten. Wer ne feste IP hat, braucht gar nicht über Zweitaccount nachdenken.
5. Bei der Anmeldung alle persönlichen Daten der zweiten Identität eingeben (also Adresse, Geburtsdatum, fake-email und moneybookersaccount). Wichtig: Die eigene Telefonnummer (die natürlich nicht mit der Nummer des Erstacccounts übereinstimmen darf) angeben. Wenn Euch die Kontoverifizierung-Tante des Pokerraums anruft, müsst Ihr gewappnet sein und Euch als Euer Bruder, Schwester, Vater, Mutter ausgeben. Oder aber, die sollen für Euch die Verifizierung vornehmen.

Das dürfte es dann gewesen sein. Ihr seht, ganz schön aufwendig. Deshalb ja auch nur theoretischer Natur.

Falls Interesse besteht, veröffentliche ich auch noch die Theorie, wie man sich ein komplett anonymes Pokerkonto/moneybookers Konto zulegt. Es soll ja Leute geben, die keinen Bock haben, sämtliche persönlichen Daten ins Internet einzuspeisen.


Kommentare:

  1. Interessanter Artikel :D
    Was ich mir mal überlegt hatte, ist, falls man einen zweiten Vornamen trägt, sich über diesen anzumelden. Konto, Email, etc. lässt sich ja durchaus darüber erstellen. Bezüglich des Personalausweises könnte es natürlich noch Probleme geben, es sei denn man schwärzt die relevanten Stellen. Wenn man eine andere Adresse besitzt, geht das theoretisch umso besser.

    Das bezüglich der Anonymität würde mich interessieren. Schieß mal los! ^^

    AntwortenLöschen
  2. Schlechte Idee. Allein beim Lichtbild und Geburtsdatu sollte diese Idee scheitern.

    AntwortenLöschen
  3. Lichtbild, wieso das denn? Pokerraum weiß doch nicht wie ich aussehe?! Geburtsdatum genauso?

    AntwortenLöschen
  4. mich würden deine theoretischen gedanken zu einem anonymen account auch interressieren

    AntwortenLöschen
  5. Interessantes Thema für Bonushuren !
    Ich habe mir da auch schon öfters Gedanken gemacht, wie man das ohne grossen Aufwand hinbekommt. Aber mich stört, dass man immer eine 2. Person einbeziehen muss über die man nie 100 % ige Kontrolle hat.
    Ich habe da eine zugegebenermaßen makabre Lösung ausgedacht. Mein Opa/Oma ist schon vor ein paar Jahren gestorben. Ich habe damals die Personalausweise an mich genommen. Wie wäre es , wenn ich die beiden jetzt als Pokerspieler einsetze (Ich hoffe mein/e Opa/Oma wird mir das verzeihen). Da der ganze Schriftverkehr ja über email Adressen abgewickelt wird, dürfte es ja kein Problem sein, dass der von mir abgewickelt wird. Nur das Auszahlungskonto ist ein Probelm. Ich könnete ja bei einer online-Bank ein Girokonto eröffnenen, nur beim Postidentservice dürfte es ein Problem geben, wenn mein Opa plötzlich 50 Jahre jünger erscheint...Was hälst Du von der Theorie?

    AntwortenLöschen
  6. Wie sieht es mit Zweitaccounts bei PSO aus, wenn derjenige im selben Haus wohnt? Nachnamen oder Straße leicht abändern sollte reichen oder? Hast du in dieser Hinsicht schon Erfahrungen gemacht?

    Greets

    AntwortenLöschen
  7. @Opa: Lass das mit dem Opa! Beim Postident-Verfahren bescheißen ist gar nicht gut. Ich würde von gefakten Konto-Girokonto-Eröffnungen dringend abraten!

    @PSO: Zweitaccount PSO: Was soll das bringen? Du musst doch beim Pokerraum dann ebenfalls die falsche Adresse angeben.

    ...ich mach mal den Artikel zum anonymen account fertig.
    BH

    P.S.: Aber ist ja eh nur alles Theorie - Nicht nachmachen, gell!

    AntwortenLöschen
  8. @Bonushure

    Viel Pokerräume erlauben Accounts die im selben Haus wohnen ;)

    Beispiel:

    Man spielt über den Namen seines Vaters und alle von dir angesprochenen Punkte sind erfüllt...
    Problem: PSO erlaubt keinen Account der im gleichen Haus wohnt und ich hab schon alle Boni durch und überlege daher dort einen Zweitacc mit leciht abgeänderten Angaben zu machen

    AntwortenLöschen
  9. her mit der fakekonto-strategie:P dann beginnt eine neue ära des bonuswhoring, einfach x-mal den first deposit bonus clearen^^

    AntwortenLöschen