EPT Live - Ruthenberg am Final Table

Luckbox Ruthenberg sitzt mal wieder an einem Final Table.
Update: 11.00 Uhr
Ja Wahnsinn, er hats tatsächlich gepackt. 1,3 Mio im Sack - Hammer.

Update: 00.00 Uhr.
Nur noch 3 Spieler im Turnier. Absolutes Monsters Play
von "Hardcore Cardore Ruthenberg". Ohne große Mühen hoch auf Platz 3. Unglaublich, wie die anderen sich in die Hose scheißen. Gut gemacht!

Bei der EPT in Barcelona konnte er sich als zwischenzeitlicher Chipleader und anschließendem Shortstack an den Final Table "coinflippen". Nach dem er Anfang des gestrigen Tages ein paar Coinflips verloren hatte, liefen dann die letzten beiden entscheidenden All-In Schlachten besser für Ihn. Als zweiter im Chipcount hat er alle Chancen, das Ding zu gewinnen. Ein Sieg hier wäre vielleicht nicht so prestigeträchtig wie sein Bracelet, zumindest aber besser für die Bankroll, den der erste bekommt immerhin knappe 1,3 Millionen Euro. Ganz schön viel Kohle für ein bischen zocken. Jeden Platz, den man sich jetzt hochfoldet bringt jetzt zwischen 50.000 und 100.000 Euro. Ab Platz 3 wirds dann ganz krank.
  1. 1,361,000
  2. 792,000
  3. 455,000
  4. 351,000
  5. 292,000
  6. 227,800
  7. 178,000
  8. 119,000

Anonsten kenn ich keinen der Kameraden am Final Table, Dren Ukella als zweiter Deutscher ist ebenfalls mit einem anständigen Chipstapel am letzten Tag dabei.

Live-Stream gibts auf pokerstars.tv




Kommentare:

  1. Bin schon gespannt, werds mir bestimmt auch anschauen. Seb ist nach wie vor der für mich sympathischste deutsche Pokerspieler, jedenfalls von dem her was man so im Internet lesen/sehen kann. Er wird das schon rocken ;)

    AntwortenLöschen
  2. Fett oder? Erste Bracelet, nun EPT Titel... muss man nicht mehr zu sagen denke ich :)

    Glückwunsch Seb. und good job!

    AntwortenLöschen