Bonushure broke

Zocker,

ich bin broke gegangen.

Ich habe die letzte Zeit etwas weniger gepostet, weil ich mich auf mein Spiel konzentrieren wollte. Das lief auch soweit ganz gut, die aktuelle Theorie hatte ich schnell aufgefrischt und ein passender Anbieter mit den richtigen Gegnern war auch gefunden. Im Januar/ Februar fuhr ich fünfstellige Gewinne ein! Habe ca. 30.000 Hände gespielt und die Limits wurden immer höher. Bankrollmanagement natürlich beachtet.

Leider habe ich dann einen Fehler gemacht: Ich trinke ja Bier beim spielen, soweit nichts ungewöhnliches, denn das kann ich und es macht mich locker! In Anbetracht meines Erfolges wollte ich mir etwas gutes gönnen und bin von meiner billigen Hausmarke auf ein edleres Hopfengetränk umgestiegen. Das war ein Fehler. Das neue Bier bekam mir überhaupt nicht. Ich weiß nicht woran es lag, aber irgendwie hat sich  mein Spiel durch den Biermarkenwechsel verschoben. Leider, leider, leider ist mir das zu spät aufgefallen, sonst wäre ich ja wieder zu der bewährten Plörre gewechselt.

Zu meinen veränderten Spiel kam dann auch der obligatorische Downswing. Kein übler Downswing mit tausenden von suckouts,  nein- eher eine Mischung aus nach unten zeigender Varianz und schlechter Hefekonstellation :-(

Irgendwann dämmerte es mir, dass es am Bier liegen musste. Also habe ich versucht gegenzusteuern. Ich bin wieder auf  "Schädelmeiers Extra" umgestiegen (die Biermarken verschweige ich lieber, sonst bekomm ich deswegen noch Ärger). So...Problem war aber, dass die alte Biermarke wesentlich mehr Umdrehung als die Neue hatte. 4,5 % hatte das Szenebier, satte 5,0 % meine Hausmarke.

Mein optimale Spielstärke erreiche ich immer dann, wenn ich einen Pegel von 1,5 Promille habe. Was bedeutet, dass ich z.B. in einer 8 stündigen Session vorher ca. 2 Liter Bier trinken muss. Und dann etwa jede Stunde ungefähr 0,2 Liter nachschütten muss. Nicht mehr, nicht weniger. Die Experten unter Euch wissen, was ein Veränderung des prozentualen Alkoholgehalts bedeutet. Ich hatte einfach zu wenig Alkohol im Blut. Genau das Fünkchen Aggressivität fehlt mir, der letzte Bluff, der entscheidende Reraise, der mutige Laydown...alles futsch.

Ich werde jetzt wieder von vorne anfangen. Und ich gelobe wieder häufiger zu posten.  Fahre jetzt nach Venlo!

In diesem Sinne: Back to the roots!
_______________________________________________________________
Werbung
Free Nevada Jacks
Nur bei Bonushure
_______________________________________________________________


Kommentare:

  1. Oh Mann, das kann doch jedem passieren, hoffe Du kannst durch die Pfandgelder Deine BR wieder herstellen! Schön das es wieder häufiger etwas zu lesen geben soll!

    AntwortenLöschen
  2. Na, sobald der 1. April vorbei ist, geht's sicher wieder besser ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich dachte schon beim lesen, das kann doch diesem ausgebufften Kerl gar nicht passieren...ein Blick aufs Datum lies mich dann aber doch schmunzeln. Nette Geschichte trotzdem...

    AntwortenLöschen
  4. Ah, schön wieder etwas von Dir zu hören. Ich hatte mich schon gewundert, was los ist und Dir vor ca. 1 Monat sogar ein Mail geschickt zum fragen, wie es läuft.
    Dann viel Erfolg mit der neuen alten Biermarke an den Tischen :)

    AntwortenLöschen