Bonus auf Everest - easy 169 Dollar

Bonushuren,

heute stelle ich einen neuen Bonus auf Everest Poker vor. Everest hat sich bisher ja nicht durch besondere Angebote hervorgetan, deshalb war ich dort noch nicht angemeldet. Das ist aber nun vorbei :-)

Pokerraum: Everest Poker
Affiliate: Pokersourceonline --> Bitte über diesen link anmelden
Bonusname: 100% up to $100 Sign-up Bonus + 12000 PSO Points or Nevada Jacks
Optimaler bonus: $49 + 12000 PSO Points = $169
Optimale Abspielrate: 193%
Maximaler Bonus: $100 + 12000 PSO Points = $220
Maximale Abspielrate: 112%
Limit: Ab NL 10

Anmeldung ist ein bischen tricky: Wenn Ihr einen Account bei PSO habt, müsst Ihr über PSO auf die Everest-Seite und von dort die Software runterladen.
Nach der Anmeldung bei Everest müsst Ihr in der Software auf Bonus klicken und den Bonuscode von PSO eingeben. Dann erscheint ein neues Bonusangebot in Eurem Konto und genau zu diesem Angebot nehmt Ihr dann die Einzahlung vor.

Zur Software: Fehlerfrei. Was ich gut finde ist, dass man die Anzahl der erspielten Punkte pro Tisch ablesen kann. (700 summit Points sind erforderlich). Der abgespielte Everest Bonus wird jedesmal wenn man den Tisch verlässt, direkt ausbezahlt.

Bei Fragen - fragen und bessere Angebote bitte in die comments.


Kommentare:

  1. tip*: als erster oder 2. an einen für doppelte punktzahl und damit auch doppelte clearing rate etc.


    *tableselection unnötig aber auch nich sehr notwendig auf evp ^^

    AntwortenLöschen
  2. Man sollte hinzufügen, dass einen die Spieler bei EVP wahnsinnig machen können.

    AntwortenLöschen
  3. hallo bonushure

    wirklich ne tolle serie, die du da verfasst. schon mal überlegt, ein buch zu veröffentlichen? das problem ist einfach, dass diese bonus-welt extrem kurzlebig ist.

    nun gut, ich habe zwei fragen zum thema an dich:

    1. du hast geschrieben, PSO-points könne man auf neteller auszahlen lassen. wo/wie denn? finde das nirgends auf pso.

    2. hast du bei den einzelnen bonus-reviews das faktum mitberechnet, ob der raum nach der "dealt cards" oder "contributed rake" methode funktioniert? z.b. bei hollywood: ist die abspielrate wirklich so hoch, obwohl es nur punkte gibt, wenn man etwas zum pot beigetragen hat?

    danke für die ausführungen und weiter so!

    estragon

    ps: bei "Serie (2): Wie werde ich eine erfolgreiche Bonushure" habe ich noch eine frage zu fulltilt gestellt betreffend bonus vs. rakeback. wäre froh um eine antwort! (ja, ich will es genau wissen... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo BH!

    hätte auch zwei Fragen gehabt, aber die erste Frage ist die selbe wie von estragon. wie läuft das mit den PSO-Punkten mit neteller?

    Zweite Frage: Könntest du bei deiner (super!) Serie "Wie werde ich eine .." etwas zum Abspielen der Boni mit SNG's sagen?

    Macht weiter so!

    Gruss ts2000

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    1. pso über neteller: sry, da hab ich glatt was durcheinandergebracht. also, ich machs immer so: gutschein für absolute poker auswählen und dann von absolute auf neteller. (funktioniert auch mit titan und party)

    2. ich vergleiche immer das eigenproduzierte rake mit dem Bonus. Also völlig egal, ob "dealt cards" oder "contributed rake".Entscheidend ist, wieviel rake muss ich erspielen und wieviel bonus bekomme ich dafür. Nur mit dieser Methode kann ich die Räume untereinander vergleichbar machen.

    SNG-Frage: Bei manchen Räumen kann man den Bonus mit SNG erspielen, bei anderen nicht. Manchmal zählt dabei die Turniergebühr gleichviel wie rake, manchmal nicht. Wenn "großes" Interesse besteht, nehm ich demnächst die SNG-Bedingungen mit auf.

    Grüße,

    BH

    AntwortenLöschen
  6. Hi, ich glaube die Requirements haben sich geändert.
    Wenn ich auf meinem PSO Account gucke, steht da, dass man nun 1500 Summit Points benötigt.

    MfG

    AntwortenLöschen