Table Selection online

Hallo zusammen, der Rakemeister schreibt mal wieder.

Table selection, d.h. die Auswahl von profitablen Tischen, ist etwas, was jedem Pokerspieler hilft. Auch Bonushuren, wir beklagen uns ja nicht, wenn wir neben dem Bonus noch etwas reinen Spielgewinn machen, oder? Es gibt viele Möglichkeiten (die verschieden effektiv sind), dies zu betreiben. Zum Beispiel indem man seine Buddyliste mit den Fischen füllt, Tools wie SpadeEye verwendet oder einfach nur die Tische mit den wenigsten Shorties in der Lobby wählt. Die ersten beiden Methoden sind für Bonushuren natürlich nicht anwendbar, weil man dafür Daten der Spieler eines Anbieters benötigt.

Eine neue Möglichkeit ist die Seite TableRatings.com.
Die Betreiber dataminen ständig die Tische einiger großer Anbieter (momentan Full Tilt Poker, Bodog und Party Poker) und kategorisieren dann die Tische nach einem Rating System. Der Anwender registriert sich mit einer E-Mail Adresse (Achtung, Sicherheit beachten, nicht das gleiche Passwort wie beim Pokeranbieter oder E-Mail-Anbieter verwenden!), stellt den gewünschten Pokeranbieter, das Limit und die Tablesize ein. Dann bekommt man eine Liste mit diversen Werten (Rating, vp$ip, pfr, aggression) der entsprechenden Tische. Die Anbieter veröffentlichen keine Statistiken einzelner Spieler, daher sollten die Pokerräume (zumindest die, welche Datamining erlauben) auch kein Problem mit TableRatings.com haben.
_______________________________________________________________
Werbung
120$ Bonus bei Full Tilt
Nur bei Bonushure
_______________________________________________________________

Grundsätzlich funktioniert die (noch recht junge) Seite gut, hat aber noch einige Kinderkrankheiten. Man kann die Tische nicht direkt anspringen (naheliegend und wohl auch nicht zu ändern im Browser). Wichtig wären aber auch Dinge wie ein offeneres Rating System (wie kommt das Rating zustande?), speicherbare Abfragen, mehr Pokeranbieter etc.

Ich finde, eine nette Option, aber durch die fehlende direkte Verknüpfung zum Pokerclient auch eine recht anstrengende Möglichkeit zur Table Selection. Aber auf jeden Fall einen Versuch wert, wenn man dieses Thema noch stiefmütterlich behandelt.

Wie sieht es bei euch aus? Betreibt ihr Table Selection? Wenn ja, wie denn?

Rakemeister

Kommentare:

  1. Hi Rakemaster,

    ich entscheide mich häufig für einen Tisch der nen hohen ~Pot und wenige shorties hat ;)

    bye
    Jan

    AntwortenLöschen
  2. Hoher Pot ist sinnfrei aber viele Spieler pro Flop sind ein anzeichen für viele LAG Spieler.

    Gruß
    Luckydealer

    AntwortenLöschen
  3. Bei meinem Anbieter gibts nur wenige Tische meist so 6-10 für mein Limit von daher betreibe ich gar keine. Spielt aber scheinbar auch keine Rolle im Moment, da es läuft ;)

    AntwortenLöschen