Negreanus Meinung zu Clinton und Obama

Daniel Negreanu gibt jetzt auch seine Meinung zum politischen Wahlkampf in den USA zum Besten. Hillary kommt dabei nicht unbedingt gut weg: "tonight she was at her peak as far as the bitchiness meter goes", so lässt es der Großmeister verlauten. Das mit den Bitches war doch eher der gute alte Bill, oder?
Ansonsten finde ich es einfach mal lobenswert, dass überhaupt jemand von den amerikanischen Pros sich politisch äußert. (Außer natürlich zum Online-Zocken-Verbot (UITGAGUSA...) , da regen se sich ja alle uff).
Negreanu ist bei seinen Blogthemen ja immer mal für eine Überraschung gut, so z.B. als er die Trennung von seiner Frau und den Verkauf seines Autos bei ebay in einen Post zusammenpackte :-)
Wie dem auch sei, meine Meinung dazu: Nach 20 Jahren Bushs und Clintons haben die Amis einfach mal was anderes verdient.

Off Topic: Ein köstliches Beispiel von Erfindungsgenialität unter Einfluss von Alkohol:



Bester Comment dazu: "Welcher Idiot stellt sein Bier auch so nah an den Grill."
_______________________________________________________________
Werbung
80$ leicht gemacht auf betfair
Nur bei Bonushure
_______________________________________________________________


Kommentare:

  1. Als 'Kanadier' hat er auch gut reden, die nimmt in den Staaten eh keiner für voll ;)

    Zum Thema Wahl: Jedes Land, in dem man keine Stimmmehrheit der Wähler braucht um zu gewinnen hat eh schwerwiegende Demokratieprobleme :-D

    AntwortenLöschen
  2. Hey
    das Foto ist bei Northwood geklaut ;-) ist hier bei uns im Sommer 2006 gemacht worden bei einem CounterStrike Power Wochenende !! Gruß aus NORDWALDE NRW

    AntwortenLöschen
  3. boah das ist aber echt sick das bild!

    AntwortenLöschen