Pokerkings – Hardcore Bonuswhoring

Bonushuren,

es ist nicht alles Gold was glänzt und manchmal muss man Dreck fressen um an einen Bonus zu kommen. Aber egal, mein Ergeiz ist geweckt.
Zuerst schien alles ganz einfach, der Bonus von Pokerkings bei Anmeldung über Pokersavvy ist sehr gut. Schlappe 117% rakeback ergeben der freigespielte Bonus und die 100$ Extra von Pokersavvy.

Die Anmeldung ist ebenfalls einfach. Es ist kein Bonuscode notwendig – lediglich die Software muss über einen entsprechenden link bei Pokersavvy runtergeladen werden.

Das Eincashen läuft ebenfalls ohne Probleme. Mit allen handelsüblichen Methoden kann man dort sekundenschnell einzahlen und hat auch sofort seinen 100% Bonus auf dem Konto.

Für das Freispielen benötigt man lediglich 250 FPP Punkte, d.h. ab 25 cent rake contributed gibt es einen FPP. Für SSS auf NL 50, NL 100 ist das kein großes Problem. Auf niedrigeren Limits ist der Bonus nicht zu empfehlen. Besser allerdings ist noch, den Bonus mit BSS abzuspielen, da man einfach mehr Flops sieht und so öfter zum Rake beiträgt.

Aber die Dreckssoftware von Pokerkings hat ein paar ganz üble Macken:
  • Schwarze Schrift auf dunkelgrauen/ dunkelblauen Hintergrund?! Welcher Volldeppgrafiker hat sich das denn überlegt?
  • Die Miniaturansicht ist absoluter Obermüll, da man dort die Stacks nicht sehen kann und die Spielernamen nicht zu lesen sind. Kann man vergessen - also in der Vollbildansicht pokern, was bedeutet, dass die Tische überlappen.
  • Keine akustisches Warnsignal, wenn man Blinds posten soll oder kurz vor timeout steht.
  • Tischauswahl ist umständlich
  • „Autopost blind“ und „Wait for Big Blind“ Funktionalität besitzen eine sich mir noch nicht offenbarte Logik. D.h. „Wait for Big Blind“ und „Autopost Blind“ ankreuzen bedeutet nicht, dass man automatisch ins Spiel einsteigt. Mal wird direkt gepostet, mal sitzt man rundenlang rum.
Einschlafen wird man bei dieser Software garantiert nicht, da man ständig alle überlappenden (!) Tische scannen muss, um nix zu verpassen.
Jetzt fragt Ihr Euch, warum spielt der Bonus-Depp da? Ganz einfach, es gibt sehr viele Fische und 0815 Strategen, so dass man in meinen Augen mit dem Bonus und einem fetten Gewinn aus der Sache rausgeht.
Positiv anzumerken ist noch, dass es eine Besonderheit bei der Auszahlung gibt. Man bekommt einen security code per Post zugesendet, denn man immer verwenden muss, wenn man Geld auszahlen möchte bzw. mehr als 500 Euro einzahlen möchte. Ein sinnvolles Sicherheitsfeature. Und hier die Bonuszusammenfassung:

Pokerraum: Pokerkings
Affiliate: Pokersavvy --> link zur Anmeldung
Name des Bonus: €300 Sign-up Bonus + 1000 SavvyPoints
Optimaler Bonus: €10 + 1000 SavvyPoints = €73 ($116)
Optimale Abspielrate: 117%
Empfohlenes Limit: Ab NL 50/NL 100, SNGs

Fazit: Der Bonus ist nur für Profi-Huren.


P.S: Ich habe bereits ausprobiert, ob man sich den Bonus mit Stud Poker „erschummeln“ kann, funktioniert aber nicht mehr – der Bug scheint – zumindest bei Pokerkings gefixt. (Hintergrund: Das bei Stud zu entrichtende Ante wurde damals als contributed hand gezählt :-) )

Kommentare:

  1. Der Tisch macht einen Sound wenn man dran ist, nur dass dieser wenn der Tisch nicht aktiv ist super leise ist und wenn der Tisch sowieso aktiv ist super laut.

    Die Minitische haben mich stark an Titanpoker erinnert und mit 6 Tischen bin ich relativ gut klar gekommen. Hab SnGs gespielt, was jetzt aber nicht mehr zu empfehlen ist, weil zuviele ps.de leute da rumlaufen.

    AntwortenLöschen
  2. "Ich habe bereits ausprobiert, ob man sich den Bonus mit Stud Poker „erschummeln“ kann"

    Das hab ich bei dir früher schonmal gelesen.. Kannst du mir Anbieter nennen, für die das immer noch zutrifft? Bin gerade am Bankrollbuilden und ob ich jetzt NL25 SSS knapp über breakeven oder Stud ca. breakeven spiele, ist doch auch schnuppe. Und da gibts halt noch den Bonus deutlich flotter.

    Danke schonmal :)

    AntwortenLöschen
  3. sensemän (guter Name :-): Bin ich überfragt, es funktionierte mal auf Paradise Poker. Glaube aber, das werden die im gesamten Netzwerk gefixt haben. Falls jemand andere Infos hat, lasst es uns wissen.

    AntwortenLöschen
  4. Hmm naja dann muss der Bonus halt anders freigespielt werden...
    Du bist doch einer der Pros im Bereich Bonusabgreifen. Kannst du mir was empfehlen, womit ich am besten weitermache? Hab jetzt knapp 200$ auf Party und würde da dann abgehen, wenn ich genug Punkte für den PS-Elephant erspielt hab (also nächste Woche). Sollte ein möglichst ertragsreicher Bonus sein, den man auf NL25 mit SSS abspielen kann. Ziel: Bankrollbuilding. Was auch sonst :)

    Tipps?

    AntwortenLöschen