Propping - das etwas andere Rakeback

Bonushuren,

beschäftigen wir uns heute doch mal mit propping. Hä- propping? Was ist das, werden sich die Meisten von Euch wohl fragen. Nun, propping heißt übersetzt "stützen, aufbauen" und das trifft es auch ganz gut: Propping Spieler sind normale Spieler wie Du und ich, Sie spielen mit Ihren eigenen Geld, bekommen allerdings ein fettes rakeback vom jeweiligen Pokerraum. In der Regel so zwischen 90 und 140%.
Propping-Spieler werden gezielt von den Online-Poker Seiten eingesetzt, um neue Tische aufzumachen oder short handed Tische am Leben zu erhalten. Kurzum, den Traffic auf der Seite hochzuhalten. Propping Spieler findet man deshalb oft auf kleineren Seiten, die großen Anbieter wie Party Poker und Pokerstars haben das einfach nicht mehr nötig.

Der Haken

Propping ist eigentlich keine schlechte Sache, wenn da nicht ein paar Dinge zu beachten wären:
  • So wird z.B. das Extra Rakeback nur dann ausbezahlt, wenn es sich tatsächlich um eine "Propping-Aktion" handelt. Also nicht, wenn der Spieler ganz normal spielt. Dazu gibt es auf manchen Seiten Shift-Manager, bei denen sich der Spieler per chat die Erlaubnis zum zocken holen muss.
  • Mehr als ein Propping Spieler pro Tisch ist nicht erlaubt.
  • Reine Heads Up Tische sind ausgenommen.
  • Um das rakeback zu erhalten muss oft eine bestimmte Anzahl an raked hands im Monat erspielt werden.
Solltet Ihr also ein guter und konstanter Pokerspieler sein, der ohne Probleme mehrere Tische Fixed Limit/ No Limit/ Pot Limit oder auch mal Omaha und unterschiedliche Stackgrößen beherrscht, dann seid Ihr ein perfekter Kandidat fürs Propping. Achja, ich habe vergessen, dass Ihr ziemlich gut in short handed und heads up spielen sein müsst! Table-selection könnt Ihr natürlich auch vergessen.
Ihr seht, so verlockend der hohe rakeback Anteil auch sein mag, desto schwieriger ist es, daraus auch Kapital zu schlagen. Ich greife mal leicht abgewandelt einen Spruch von Korn auf:

"Beim Poker kommt das gesamte Geld, was zu holen ist, von den schlechten Gegnern und vom besten Bonus - und nicht vom Rakeback".







Kommentare:

  1. HI

    wie kannich solche propping anbieter finden? kannst du vielleicht noch nen link an deinen artikel anhängen?

    danke gruß stefan

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ich verlinke zu dem Thema keine Anbieter, da ich die nicht selber ausprobiert habe bzw. ausprobieren werde. Google und propping poker hilft Dir schnell weiter.

    Grüße,

    BH

    AntwortenLöschen