Pokerface für Onlinespieler - introducing Rakemeister - neuer Blogger

Bonushuren,

nach meinem Aufruf "Mitschreiber gesucht" hat sich auch der ein oder andere gemeldet. Vielen Dank dafür. Den Anfang macht heute Rakemeister - keine Ahnung warum er sich dieses Pseudonym ausgesucht hat, wird er vielleicht irgendwann erklären. Eine Bitte: Gebt Feedback in den Kommentaren, ob und was Euch an den Artikeln gefallen hat bzw. nicht(Bei meinen natürlich auch). Nur so kann der Blog besser werden! Jedenfalls entlüftet Rakemeister heute eines der letzten verborgenen Online-Poker Geheimnisse. Ich finde den Artikel beeindruckend, weshalb ich Ihn mit dem Label "Strategie" versehen habe :-) Feel Free to comment!


Pokerface für Onlinespieler

Onlinepoker ist ja angeblich ziemlich theoretisch/mathematisch. Aber auch da gibt es ein Gegenstück zum Pokerface bei manchen Anbietern (zum Beispiel bei Full Tilt Poker). Die haben den Button nur falsch beschriftet und 'Time' statt 'Pokerface' draufgeschrieben.

Klappt besonders gut auf den Limits, auf denen sich Bonusjünger oft rumschlagen, sprich NL25/50. Ihr merkt der Gegner hat was, er hat zum Beispiel ein Bet nach dem Flop und Turn gemacht. Ihr habt aber die Nuts. Jetzt einfach all-in gehen erzeugt oft Bedenken beim Gegner (ausser bei irgendwelchen Deppen, die eh nicht cleverer sind als fünf Meter Feldweg). Also erstmal schön 'Time' drücken und den Timer runterlaufen lassen... Dazu noch nen dummen Spruch im Chat: 'I hate you'/'Damn...'/'Fecking Dealer!'/Eigenkreation. Der Pot ist dann meist schon so gross, dass der Villain den Tisch trotz multitable genau beobachtet und vor seinem geistigen Auge sieht, wie ihr euer gefühltes top pair top kicker (das in Wirklichkeit z.B. die Nutstraight ist) betrachtet. Und dann kurz vor Schluss all-in gehen. Die Erfahrung zeigt, dass Leute nur schwer widerstehen können zu callen...

Achja, klappt nur gegen wenige Leute mehrmals, solche Verarschungen bilden Narben und bleiben im Gedächtnis ;-)

Rakemeister

Kommentare:

  1. Also, nachdem ich kurzfristig selbst überlegt hatte mich als Mitschreiberling zu melden, erlaube ich mir mal einen ersten Kommentar zu schreiben.

    Persönlich halte ich von solchen Dingen nichts, weshalb ich aber nicht denke das es nicht klappen kann.

    In seinem Schreibstil kann Rakemeister noch etwas gradliniger und fehlerfreier werden.

    Ich glaube aber das die Zukunft deines Blog, auch aus wirtschaftlicher Sicht, eher in klaren Empfehlungen und einer systematischen Auswertung der bestehenden Bonusangebote wird. Rubriken wie "Bonus-Angebot des Monats" usw, würden mir persönlich und vielen anderen, eine Menge Arbeit abnehmen. Auch Erfahrungsberichte über die "Clearbarkeit" von Bonusangeboten auf unterschiedlichen Limits finde ich sehr hilfreich.

    Was ich auch sehr an deinem Blog schätze ist die kritische Auseinandersetzung mit den bekannten Pokerschulen und das Hinterfragen aktueller Themen und Philosophien.

    Insgesamt finde ich die Idee weitere Blogger aufzunehmen sehr sinnvoll (Stichwort: Aktualität).

    Viele Grüße

    Björn

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese hier regelmässig, finde gerade die "unabhängig, kritische Seite erfrischend, und die Idee gut, noch andere mitschreiben zu lassen. Die Welt ist bunt, und ein paar spezifische Angebote mehr können sicher erstmal nicht schaden. Es gibt eine Veränderung, und hoffentlich weiterhin regelmässig neue Beiträge.


    Da man beim Onlinepoker nicht zuviele Möglichkeiten hat, "Tells" zu fingieren ist die hier dargebotene Idee sicher erstmal schlüssig bzw. evident.

    Bestimmt sollte man sich nicht zuviel drauf einbilden, gerade online weiß man ja nun nicht, was die Mitspieler parallel überhaupt gerade noch so treiben, das ist schon ziemliche Spekulation. Schaden tuts aber wohl nicht, sofern man das hin und wieder macht, und nicht selbst damit durchschaubarer wird.

    Eine kurze anonymisierte Vorstellung ALLER Beteiligter hier fände ich nicht schlecht. Wie lange dabei, welche Limits, welche Wünsche und Ziele beim Poker, welche Ängste...

    Und gerade hier bei Bonushure mal meine etwas provokante Grundhaltung: Geld mag gar nicht das Wichtigste sein für viele, sondern der Austausch, Spaß, Spanung, Lebensfreude...


    also weiter so :-)

    AntwortenLöschen
  3. @björn: Danke für Deine Meinung. Ich kann Dich beruhigen. Ich "durchforste" permanent sämtliche Bonusangebote. Dabei müseen allerdings 3 Bedingungen erfüllt sein.
    - Leicht abzuspielen
    - Hoher Bonus
    - Sicherer Pokeranbieter/ sicherer Affiliate

    Und diese Angebote sind Sahnestücke in einem riesigen Markt. Wenn jemand eine Frage zu einem bestimmten Pokeranbieter hat, kann er mich anmailen und ich sende Ihm den aktuell besten Bonus zu dem entsprechenden Anbieter (wenn es sicher hinsichtlich der Bedingungen ist und eines evtl. Affiliates ist!)

    @ Stefan: Danke für das Lob.

    Warum hast - Du anonmye Vorstellung "ALLER" Beteiligten - groß geschrieben? It´s me, die kleine Bonushure- kein großer Bloggerapparat. Hoffe rakemeister und co kommen hinzu.

    Und ja - kritische Stimmen sollen hier nicht zu kurz kommen. Aber immer fair den Anderen gegenüber, ich weiß wie schwer es ist, abwechslungsreich über Pokerthemen zu schreiben.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo kleine Bonushure,

    ich habe ja auch drüber nachgedacht, mich hier mit einzubringen, in einem meiner Lieblingsblogs, aber da ich ja für das Spiel ohne Geldeinsatz gewissermassen stehe, (Money doesn´t count!), hmm, und mich soviel nicht in dieser Welt rumtreibe, hab ich mich mit einer Bewerbung erstmal zurückgehalten. Darüber hinaus weiß ich ja gar nicht, ob Dir das überhaupt recht wäre...

    Stehe zudem ja eher für die psychologischen/philosophischen Themen... .

    "Aller" hatte ich groß geschrieben, weil ich trotz regelmässigen Besuchen hier, über Dich auch so gut wie nichts erfahren habe. Das mag gewollt und ok sein... Gründe haben... Ich finde es imer spannend, was über persönliche Hintergründe und Erzählungen zu erfahren. Ist halt mein Interesse.

    LG

    stefan

    AntwortenLöschen
  5. Hall Bonushuren,

    ich treibe mich auch recht oft (eigentlich jeden Tag) hier herum und bin begeistert davon was für super interessante berichte hier zu finden sind. Gerade die Bonusangebote der LowLimit spieler find ich super. Ich spiele z.Z. SnG auf VC Poker 0,2$ - 0,5$. Mir kommt es wirklich nicht aufs geld an sondern eher um Erfahrung und Spielspaß.

    Also mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
  6. Zum Thema Online Poker Face:
    Ja, funktioniert - allerdings nicht gegen Multitabler. Sehe ich genauso wie Rakemeister.Interessanter kleiner Aspekt, jeder sollte allerdings selber ausprobieren, obs ihm hilft.

    Artikel ist gut geschrieben, weitermachen!

    DeVito

    AntwortenLöschen