Chinesen Fiete räumt auf!

Hey Zocker,

vorgestern das Poker-Erlebnis schlechthin gehabt. Wir waren wie so oft in den letzten Wochen zum Pokern im Casino. Name wird jetzt nicht verraten. Auch diesmal lief alles auf einen gemütlichen Casino-Besuch hinaus. Zuerst ein bischen was gegessen/getrunken und ein wenig beim Roulette verdonkt, um die Zeit bis zum Freiwerden eines Pokertisches zu überbrücken. Gegen 22.00 können wir dann an einem Fixed Limit Tisch Platz nehmen. Drei Locals in der Runde, mein Kumpel, ich und vier Unbekannte. Es war ein sehr looses game, so wie eigentlich immer in diesem Casino- d.h. bad beats sind an der Tagesordnung, unglaubliche calls dito. Eigentlich so wie immer, bis auf eine Ausnahme: Chinesen Fiete. Das war zumindest der Spitzname, den wir einem unserer Mitspieler gegeben hatten. Nicht, das er so aussah wie Claude Oliver Rudolph, aber vom Typ , Frisur und Körperfülle konnte einem da schon Angst und Bange werden. Ich hatte "die Ehre" neben im sitzen zu dürfen. Der "Kollege" hatte die nette Eigenart bei jeder verloren Hand unglaublich zu fluchen und die Chips so in der Hand zu zerdrücken, dass das knirschen durch den ganzen Pokersaal zu hören war. Normalerweise macht es mir nichts aus, im Casino ein bischen "Halbwelt-Luft" zu schnuppern, aber das war doch des Guten zuviel. Dem Dealer war die Sache auch nicht ganz geheuer und verzweifelt schielte er die ganze Zeit nach dem Floorman. Chinesen Fiete verlor Hand um Hand und ich war mir sicher, dass er bald seine große Machete rausholt, den ganzen Tisch massakriert und mit der Kohle abzischt. Nach ca. 30 minuten traute sich dann endlich der Floorman zu Fiete und bat Ihn, ein wenig ruhiger zu werden. Fiete antwortete nicht, sondern schickte den Floorman mit einem tiefen, drohenden Grunzen wieder in seine Ecke. Ich nahm mit meinem Kumpel Blickkontakt auf und 15 Sekunden später verließen wir den Tisch. "Pass auf, da rappelts gleich" meinte mein Kumpel und wir ließen uns an der Bar nieder, um die weitere Entwicklung bei einem leckeren Bierchen zu begutachten.

Nach 10 min war es dann soweit, Riesengeschrei am Poker-Tisch. Zwei-Meter-Riesen-Chinesen-Fiete steht brüllend am Pokertisch und greift mit beiden Händen nach dem Pot. Dealer ermahnt Ihn (ganz vorsichtig), dass er den Pot gar nicht gewonnen hat. Das ist Fiete aber egal, grimmig hockt er sich mit seinem frisch erworbenen Chipstapel wider hin und befiehlt "Karten ausgeben". ROFL.

OK, in der Zwischenzeit hatte der Floorman dann doch den Security Service alarmiert und Chinesen Fiete wurde nach einem ordentlichen Gerangel mit der Scecurity rausgeworfen. Die geklauten Chips durfte er übrigens behalten, hehe. Die anderen Spieler am Tisch bekamen dafür die Einsätze vom Casino zurückbezahlt. Scheint also kein Unbekannter zu sein.
Da fahren wir jetzt öfters hin, Unterhaltung pur!

Bonushure


_______________________________________________________________
Werbung
Free Nevada Jacks
Nur bei Bonushure
_______________________________________________________________


Kommentare:

  1. Wow geil. Das hört sich ja gut an. Aber das der mit den Chips anziehen darf ist ja schon übel. Sag mal, wie heißt das Casino denn? Würd da auch gern mal reinschauen.

    AntwortenLöschen
  2. Servus,

    mal ne off topic frage ;-)
    hast du früher mal joint ops online gezockt?

    AntwortenLöschen
  3. hehe, die geschichte gefällt mir sehr gut :-)

    bitte in zukunft mehr solcher stories..... !

    AntwortenLöschen