10 Millionen Extra beim Main Event von Full Tilt – und ein paar Haken

Bonushuren,

think big, hatte die olle Bonusbitch gedacht, als ich das neueste Angebot von Full Tilt Poker gelesen habe: Satte 10 Millionen Dollar Extra bekommt man von Full Tilt, wenn man das Main-Event der diesjährigen WSOP gewinnt. Zusätzlich zum Preisgeld! Man muss sich nur über Full Tilt qualifiziert haben. Da simmer dabei!
Aber bevor ich mich in den Kampf stürzte, habe ich mir das Kleingedruckte zu der Promotion durchgelesen. Da muss man schon noch das ein oder andere beachten. Neben allerlei Vertragsfirlefanz, wie z.B. das man bei mehreren Tickets zum WSOP Main Event nur das von Full Tilt verwenden darf, um für die 10 Mio berechtigt zu sein, fand ich noch das ein oder andere weitere Schmankerl:
  • Um die 10 Mio zu erhalten, muss man einen 10 Jahres Vertrag mit Full Tilt abschließen. Die 10 Millionen werden über 10 Jahre mit 1 Mio pro Jahr ausgezahlt – OK, damit könnte ich mich anfreunden. Aber wer weiß, was der Dollar in 10 Jahren Wert ist, wenn die Amis in die Hyperinflation galoppieren.
  • Man muss 10 Jahre lang 10 Stunden die Woche bei Full Tilt spielen. Ja ne - ist klar. Ich bin mehrfacher Millionär und hock mich 10 Stunden die Woche vor die Kiste. Da, wo ich mit der Kohle hinwill, gibt’s doch gar kein Internet.
  • Man ist 10 Jahre lang Promogirl von Full Tilt. Zugegeben, bei der Kohle kann man auch ein bischen Promo machen, aber dafür bei Wind und Schweinepest in Shanghai rumstehen. Ne danke…
Fazit: Ihr solltet gucken, dass Ihr beim zu erwartenden Main Event Gewinn Euch selbst vermarktet.

Was macht Ihr mit der Main Event Kohle?

Kommentare:

  1. Also im Zweifelsfall spielt halt Deine Oma die 10 Stunden die Woche...

    Andererseits kauft ja Stars alles auf, was nicht bei drei rechtzeitig in Deckung gegangen ist.

    AntwortenLöschen
  2. Die 10Mio von FTP sind sicherlich ein guter deal, einen besseren wirst du mit selbstvermakrtung kaum finden oder siehst du jerry yang irgendwo?? oder jamie gold..

    lg luckydealer

    AntwortenLöschen
  3. Fair ist fair imo. Würde ich alles mitmachen für 10 Mio. Easy!

    Ich würde alles in riskante Derivate investieren und wenn ich in die Privatinsolvenz müsste, würde ich eine Bürgschaft von FTP oder dem Staat verlangen. Perfekter Plan, nur dass ich nicht bei FTP angemeldet bin. Schade drum ^^

    AntwortenLöschen