Selling drunk fish for 1K

Zocker,

so langsam nimmt es aber Auswüchse an...gestern bekam ich einen Funkspruch über ICQ in denglischer Sprache: "selling drunk fish for 1K".

WTF...
Ich überprüfe also den angeblichen Spender... Ich muss zugeben, der Tipgeber hatte nicht unrecht - dort saß jemand mit preflop Wert von 100%. Spielte jede Hand, callte jede Contibet + call down bis zum river. Stack ohne Ende (... ja, es gibt rooms - wo es kein Limit gibt). Problem war Folgendes: Das Limit war nicht besonders hoch - darum hatte der "Entdecker" die "Pacht" auch zum Kauf angeboten und meinte "playing him since 30 min".

Was also tun? Es war eine Abwägung von 30BB die Stunde(Schätzung!) bzw. wie lange sitzt der Fisch noch am Tisch. Würde ich mir die Nacht mit Ihm um die Ohren hauen, hätte ich morgen früh die nächsten Saufabende gerettet. Wenn "Er" allerdings nach der nächsten Hand ins Bett geht, bin ich gearscht!

Nunja - diesen Aspekt haben die allerwenigsten Pokerschulen bisher im Programm: Wie lange hält die table selection vor, wenn sich Hardcore Zocker um Kopf und Kragen zocken.


Kommentare:

  1. Das würde mich auch interessieren :)
    so schlecht wie ich zur Zeit spiele wäre mir so ein Besuffky-Fisch wahrscheinlich schon was wert, allein für mein Selbstwertgefühl ;)

    cheers,

    AntwortenLöschen