APT Manila - Busto Frusto

Hey Leute,

bin leider schon aus dem Main Event gebusted. Nach etwa 3h20min Spielzeit in Level 4. Lief leider nicht viel zusammen.

Ich erzähle mal ein paar Keyhands. Nachdem ich schon ein bisschen was vom Starting Stack eingebüßt hatte, da ich bisher nichts getroffen habe, bekomme ich QQ im SB gedealt. In Early Position limpt einer rein und ein Shortstack pusht am Cutoff. Ich reraise, um den Limper zu vertreiben, was auch funktioniert. Der Shortstack zeigt TT und hittet am turn eine dritte T. Hat mich dann wieder 2-3k Chips gekostet. Doch ich holte mir meine Chips ein bisschen später von ihm zurück. Ich calle sein Raise mit 88 und pushe auf seine Contibet, mit overpair zum Flop, all-in. Er callt mit A3o zum Gutshot und mit Outs für das A. Es kommt beides nicht an und er ist gebustet. Somit war ich wieder auf Startingstack hoch.

Bei der nächsten Keyhand raise ich vom CO T8s und der BB callt. Der BB hatte relativ am Anfang schonmal mit 86o oder so was Ähnliches OOP gecallt. Jedenfalls kommt der Flop etwa 742. Ich mache die Contibet und er callt. Turn T, zum Toppair für mich. Er checkt wieder zu mir und ich bette wieder, call. River T und 3-suited und er donkt rein. Ich hab dann relativ schnell gecallt, da ich ihn eigentlich auf sowas wie ne 7 gesetzt habe, dass der River 3-suited war hab ich leider nicht so richtig wahrgenommen. Ich weiß auch nicht mehr genau, ob der Flop oder erst der Turn 2-suited waren. Jedenfalls zeigt er AJs für den Flush am Riv
er.
Nach ein zwei kleineren gespielten Pötten bekomme ich dann irgendwann 99 und raise mit etwa 18 BB. Ein Spieler, der ähnlich viele Chips hatte wie ich, etwas mehr, reraist. Ich überlege kurz und pushe schließlich all-in. Er callt und zeigt AK. Flop ATT und ich bin busto :-(

Gruß,

metmaster2

Kommentare:

  1. Och Schade,

    das ist natürlich ärgerlich, wenn man nur so kurz dabei ist.

    Auf der anderen Seite zeigt es aber auch sehr schön das ganz alltäglich Turnierlos der meisten Teilnehmer. Busto am ersten Tag.

    Aber die meisten Profizocker sind doch eh wegen der soften cash-games in Manila :-)

    AntwortenLöschen
  2. Tja, blöd gelaufen halt.
    Macht ja nix, hast dann mehr Zeit für die Cashgames :-)

    AntwortenLöschen