Wie man garantiert vierter im SNG wird

Heute mal wieder Pokertheorie vom Feinsten bei Bonushure. Die ultimative Strategie, beim SNG mindestens vierter zu werden.

Zutaten: Ein paar Flaschen Bier, leichte Übermüdung und den unbedingten Willen noch ein bischen zu zocken.

Zubereitung: Man sollte die letzte Flasche Bier bereits getrunken haben. D.h. man fühlt sich zwar leicht müde, aber es ist ja noch viel zu früh ins Bett zu gehen. Also flott ein paar SNGs bei Full Tilt gestartet. Die ersten Hände werden ultratight gespielt, bloß keine Action und ja nicht in einen Pot verwickeln lassen. Am Schreibtisch sitzend stützt Ihr Euch mit dem Kinn auf Eure mausentfernte Hand. Der Schlaf tritt innerhalb weniger Sekunden ein.

iPod - hilft gegen Einschlafen

Das Ergebnis: Wenn Ihr dann nach ein paar Stunden in der gleichen Haltung aufwacht seid Ihr gut. Wahrscheinlich liegt Ihr aber mit dem Kopf auf der Schreibtischplatte und habt nen Abdruck vom Keyboard am Kopf. Ein kurzer Blick auf den Bildschirm: Leere Tische und die Nachricht "You finished the tournament in 4th place."

Die Strategie habe ich gestern abend erfolgreich getestet :-)

Kommentare:

  1. man kann es sogar schaffen sich itm zu folden auf den micros.lol

    AntwortenLöschen
  2. Klappt aber nur in den SH-SNGs mit dem vierten Platz.

    AntwortenLöschen
  3. LOL
    Das Content von der Hure ist echt wahnsinn.
    Das muss ich heut auch gleich mal probieren! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die Taktik werd ich wohl auch mal testen :)

    AntwortenLöschen